Inszenierung

Tosca

T08
“Wer, wenn ich schriee, hörte mich denn aus der Engel Ordnungen? und gesetzt selbst, es nähme einer mich plötzlich ans Herz: ich verginge von seinem stärkeren Dasein. Denn das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang, den wir noch gerade ertragen, und wir bewundern es so, weil es gelassen verschmäht, uns zu zerstören. Ein jeder Engel ist schrecklich.” Rainer Maria Rilke”

TOSCA
Oper in drei Akten von Giacomo Puccini
Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica nach dem Drama von Victorien Sardou
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
UA 1900 im Teatro Costanzi, Rom

Musikalische Leitung: GMD Florian Csizmadia
Inszenierung: Susanne Knapp
Ausstattung: Christopher Melching

Theater Vorpommern 2018
Premiere: 24.03.2018 Greifswald/ 28.04.2018 Stralsund

T02
03
T01
7D_41795-XL
04
T03
T04
T05
05
02
19
10
09
13
T07
12
14
16
17